Category Archives: Central Asia

Dream of a bright future

perspectiveIsolation?!From the beginning until now, I told lies to everyone, nobody knows the reality. I had a good life in my childhood. But than bud luck started. I lost my parents and stayed with my uncle. He started a bad manner with me, he has beaten me and always screaming at me. One year I have stayed with my uncle, then I went to Iran. I was working just to have enough money for food. Until the age of 14 I was in Iran. It was difficult, I could not study nor educate my self in any way.

I made a plan.

Continue reading Dream of a bright future

Jawad’s Reise

Hallo ich bin Jawad und ich wohne seit dreieinhalb Jahren in Hamburg. Ich komme aus Afghanistan und ich möchte meine Geschichte erzählen wie ich nach Hamburg gekommen bin. Es ist eine lange Geschichte. Dass ich von meinem Land weggegangen bin war nicht meine Entscheidung. Und es war auch nicht meine Entscheidung dass ich in diesem Land geboren wurde.

Als ich vier Jahre alt war musste ich mit meinen Eltern mein Dorf und Land wegen dem Krieg in Afghanistan verlassen. Wir sind in den Iran geflüchtet. Im Iran war die Situation für Flüchtlinge aus Afghanistan nicht gut. Wir bekamen ein Papier um nur kurzfristig da zu leben. Wir durften nicht zur Schule gehen, nicht arbeiten und nicht etwas in unserem Namen kaufen. Sie machten so viel Druck auf uns damit wir so schnell wie möglich wieder zurück gehen. Wenn sie uns auf der Straße sahen wurden wir immer kontrolliert und es ist auch oft passiert dass Männer wenn sie von der Arbeit kamen festgenommen und abgeschoben wurden. In Maschat an der Grenze gab es ein Konzentrationslager für Afghanische Flüchtlige. Es gab kein Essen, nur ganz viel Folter. Ich war nicht in diesem Lager aber meine Freunde haben mir davon erzählt. Sie standen den ganzen Tag in der Sonne oder im Winter in der Kälte, sie mussten Zwangsarbeit machen, manchmal wenn sie rausfanden dass man das zweite Mal im Iran war wurden sie gefoltert. Fast alle die das Lager verlassen konnten wurdern psychisch krank und dann wurden sie nach Afghanistan abgeschoben. Immernoch heute werden Leute an der Grenze von Soldaten erschossen, viele haben Angst davor und fliehen nicht mehr in den Iran.
Continue reading Jawad’s Reise

When my life was destroyed

I was a child, I remember those days when I lost my family. Maybe I was 7 or 8 I think.

We were crossing the border between Afghanistan and Iran when I lost my family and a lot of people were trying to cross the borders to the neighboring countries. I was kidnapped by masked men with their faces hidden who took me to another place. One of the men had long hair and a mustache. He was a cruel person and I will remember him always. I was crying and begging him: “Please take me back to my family!” He was so cruel. Sometimes he was hitting me. One day he threatened me: “Stop crying. If you cry, I will kill you.”

Continue reading When my life was destroyed

Unfriendly life

Far from future and a stranger in Europe. We came to Iran and enjoyed being there. I saw the people and their places and all their things. Not only for me, but for every Afghan person their places were good, but most of the Iranian people were not good with Afghan people. Especially the police of Iran, they always wanted to arrest afghan refugees because they did not have other reason.

Continue reading Unfriendly life